Seit Februar gibt es den DESTILLE - Podcast:
Icon-250x250-Podcast-LOGO4.jpg

Künstler aller Sparten und Gastronomen gehören besonders zu den gebeutelten Berufsgruppen in und um die Corona-Krise herum.

     

Nicht selten treffen sich  an manchen Orten Menschen beider Seiten.

So geschieht es regelmäßig in einer der ältesten Künstlerkneipen in Düsseldorf.

Musik, Literatur und Kunst gehören in der Destille Düsseldorf zum wesentlichen Bestandteil des Konzeptes.

Wir wollen mit Ihnen sprechen. Es wäre schön, wenn Sie uns zuhören.

   

Spannende Interviews erwarten Sie. Schauen Sie auf unserem BLOG vorbei.

                                         __________________

 

Den aktuellen - fünften - Podcast:

    

Tobias Wickern   -  Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
von 1981 - 1988, Meisterschüler von Professor Eggenschwiler,
Künstler und Mitarbeiter der Destille seit 31 ½ Jahren

 

Der vierte Podcast zum Nachhören:
Romano Schubert   -  Musikdozent und Leiter zweier Bigbands der
Clara-Schumann-Musikschule


  
Der dritte Podcast zum Nachhören:

Jens Prüss -  Autor, Journalist und Kabarettist (www.jens-pruess.de)

Der zweite Podcast zum Nachhören:

Gregory Gaynair -  Pianist,  Komponist,  Bandleader
                                  u. a. der Westcoast-Jazzband

           

Der erste Podcast zum Nachhören:

Christiane Walter – Designstudium, Weberin und Wirtin -
Ihr Lebensweg und der Werdegang der Destille (seit 45 Jahren).

 

deezer.jpg
iTunesLogo2.jpg
Spotify-Link.gif
Feedbro.gif
Google-podcast.jpg
amazon-music.jpg
podcast-de.jpg
Tune-In.jpg

                               ____________________

Im nächsten Interview an dieser Stelle werden sie mehr von Lisa Zehetner hören, Dramaturgin am FFT (Forum Freies Theater) Düsseldorf und am Jungen NTM (Nationaltheater Mannheim) mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche. 

                                                                            ____________________

Unser Verein "Musik, Literatur, Kunst - Kultur in der Destille" ist vom Amtsgericht anerkannt, eingetragen und hat somit seine Gemeinnützigkeit "unter Beweis" gestellt.
Wir haben ein Spendenkonto eingerichtet und wollen mit den Einnahmen Künstler unterstützen und ggf. Veranstaltungen planen und durchführen.

Konto500.jpg